Profile für Führerhäuser

Rohrprofile für Kabinen jeder Art

Das Biegen und Rollbiegen (Walzen) von Rohrprofilen ist eine der wichtigsten Fachkompetenzen von Tecnocurve.

 

Unsere besonderen Stahlprofilen (Werkstoffe ST52.3,ST44.3,ST52.3; DIN 17100; EN 10219) werden für den Bau von unterschiedlichen Fahrzeugkabinen verwendet, von Landmaschinen über Baumaschinen bis hin zu Kehrmaschinen, also all jene Maschinen, die zum Schutz des Bedieners eine geschlossene oder halb gedeckte Kabine (sog. Führerhaus) benötigen. Diese Rohrprofile werden gemäß technischer Zeichnung geformt, und dann als Seitenwände benutzt, wobei die vorstehende Kante als Türrahmen dient. Dadurch werden die Zeiten für den Bau der Kabine eingeschränkt und die Ästhetik derselben verbessert.

 

Für das Biegen der Edelstahlröhre werden üblicherweise spezielle Maschinen benötigt, die auch für die Rohrprofile angewandt werden. TECNOCURVE entwirft und baut sie mit 3D-Anwendungen und auch diese Biegungen werden von CNC-gesteuerten Maschinen ausgeführt, um einen hohen Qualitätsstandard bei Serienherstellungen zu gewährleisten.

Tecnocurve führt an diesen Einzelteilen auch spezielle zusätzliche Bearbeitungen durch, wie Einschnitte und Bohrungen, die in den meisten Fällen während des Rohrlaserschneidens vor der Biegung durchgeführt werden und somit Produktionkosten und -zeiten reduzieren.

 

TECNOCURVE stellt nicht Rahmen für Kabinen her, sondern mit der gleichen Methode jede Art von handelsüblichen Metallprofilen und Metallrohren in jeder Form und für sämtliche Zwecke bearbeiten kann. Wir sind ebenso in der Lage, stranggepresste Aluminiumprofile kalt zu biegen, welche ebenfalls als Seitenwände von Führerhäusern für extraleichte Lösungen verwendet werden.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.