Aluminiumrohre und -Profile

Tecnocurve, Ihr Partner für das Biegen und Rollbiegen von Aluminiumrohren und Profilen

Das Biegen und Kalandrieren von Aluminiumrohren ist für Tecnocurve einer der neuen Pluspunkte. Im Laufe der Jahre ist es dem Unternehmen gelungen, die unterschiedlichsten Anforderungen in diesem Bereich zufriedenzustellen.

 

Im Unterschied zu Stahl ist Aluminium ein „zarteres” Material. Deshalb könnte man annehmen, dass es leichter gebogen werden kann, was allerdings nicht der Fall ist. Aus kommerziellem Gesichtspunkt ist der T5 der verbreitetste physikalische Zustand (nach der Bearbeitung abgekühlt), der geringere technische Eigenschaften aufweist und sich deshalb nicht für den Biegeprozess eignet.

 

Je nach erforderlichem physikalischem Zustand (Die drei wichtigsten sind: T6, T4 und T1) hat das Aluminium unterschiedliche Dehnungsprozentsätze, die, wenn sie nicht korrekt berechnet werden, das Ergebnis der Bearbeitung beeinträchtigen. Deshalb ist es unabdingbar, in der Machbarkeitsphase (oder in der Planungsphase) genau festlegen zu können, welche Eigenschaften das Material haben muss, damit das Produkt bei der Biegung nicht bricht sowie keine grundlegenden Bearbeitungs- und/oder Verformungsunterschiede aufweist.

 

Tecnocurve ist dank der langjährigen Erfahrung im Stande, mit der Kundschaft gut zusammenzuarbeiten und sich als zuverlässigen Partner im Bereich der Kaltverformung von Rohrelementen aus Aluminium zu erweisen, indem die technischen und physikalischen Anforderungen des Materials empfohlen werden , das zum Erreichen von qualitativ hochwertigen Ergebnissen benutzt werden sollte.

Der Biege- und Kalandrierprozess von Aluminium betrifft nicht nur Rohre und Rohrelemente, für den die gleiche Ausrüstung wie bei der Bearbeitung von Stahl benutzt wird, sondern auch spezielle extrudierte Profilleisten. Diese Profile benötigen besondere Gerätschaften, die sich perfekt an den Querschnitt des zu bearbeitenden Profils anpassen müssen. Diese Gerätschaften werden dank der Erfahrung des qualifizierten Planungsteams von Tecnocurve firmenintern entwickelt, geplant und produziert.

 

Die Biegeradien, die sowohl für die Rohre als auch für die Profile aus Aluminium erreicht werden können, sind immer in der Angebotsphase je nach den technischen Eigenschaften der Legierung, die bearbeitet werden soll, abzuschätzen.

 

Neben dem Biegen und Kalandrieren kann Tecnocurve mit Hilfe eines Laserrohrs Bohrungen und Schlitzungen vor der Biegung durchführen; es verfügt über ein 5-Achsen-Bearbeitungszentrum und eine CNC-Drehmaschine der letzten Generation, die es möglich machen, dem Kunden Produkte zu bieten, die bereits den meisten erforderlichen Bearbeitungen unterzogen wurden.

 

Dank der Optik des Aluminiums eignet es sich ideal für ästhetische Komponenten; Rohre, Rohrelemente und gebogene Profile aus Aluminium werden in erster Linie in den folgenden Bereichen verwendet:

  • Schiffsausstattung
  • Innenausstattungen für Züge, Busse, U-Bahnen
  • Stadtgestaltung
  • Bauwesen
  • Automobilindustrie
  • Lösungen für Maschinen mit Führerkabinen im Allgemeinen
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.